Inkasso, Bonitätsprüfung und Direktmarketing

Seit der Gründung im Jahr 1879 ist unser Ziel der Schutz vor Forderungsausfällen, welche die Liquidität vernichten und den Fortbestand von Unternehmen gefährden. Dieser Maxime sind alle Lösungen und Angebote von Creditreform verpflichtet.

Heute sorgen 129 Geschäftsstellen in ganz Deutschland dafür, dass unsere Mitglieder ihre Geschäfte mit minimalem Risiko und maximaler Effizienz abwickeln können. Unterstützt werden sie dabei von einem starken Verband, der Creditreform Unternehmensgruppe und Creditreform International.

Sicherheit für Ihre internationalen Geschäfte

Nutzen Sie Ihre Chance im internationalen Handel. Creditreform hilft Ihnen mit internationalen Auskünften und Inkasso-Dienstleistungen Ihre Geschäfte zum Erfolg zu führen - egal wo auf der Welt Sie aktiv sind. mehr...

Kaufabbrüche und Zahlungsausfälle verringern und Prozesskosten senken - geht das?

Ja, mit CrefoPay, der Komplettlösung für die Zahlungsabwicklung im In- und Ausland. Für Online-Händler und alle Unternehmen, die ihre Liefer- und Bestellvorgänge ins Internet verlagern stehen nun vernetzte Prozesse der Kundenprüfung und Zahlungsabwicklung im In- und Ausland zur Verfügung. mehr...

vorgerichtliches Inkasso, gerichtliches Inkasso

Manche offene Rechnung wird nicht oder nicht vollständig bezahlt. Die daraus resultierenden Forderungsverluste sind für ein Unternehmen nur schwer zu verkraften.

Erfahren Sie hier mehr über das Inkasso mit Creditreform und nutzen Sie unsere kostenlosen Online-Rechner:

CrefoMobile

CrefoMobile - die mobile Creditreform Applikation

Jederzeit und überall aktuelle Bonitätsinformationen Ihrer Geschäftspartner einsehen. Das ermöglicht Ihnen die Creditreform App CrefoMobile. Mit Ihr können Sie Wirtschafts- und Verflechtungsinformationen jetzt auch unterwegs abrufen - einfach, schnell und bequem über Ihr iPhone, iPad und Android. mehr...

Montag, 23. Januar 2017

Ungewöhnliche Firmennachfolge: Wenn Unternehmer Enkelkinder oder Volljährige...

Die Adoption von Enkelkindern und Erwachsenen im Rahmen der Nachfolgeplanung sind wichtige Gestaltungselemente – ebenso Behindertentestamente. Warum, und was dabei zu beachten ist, verraten Karl A. Niggemann vom Institut für Wirtschaftsberatung ( IfW ) und Prof. Diethard B. Simmert von der International School of Management (ISM) in diesem Gastbeitrag.

Montag, 23. Januar 2017

Datenschutzkonferenz 2017 – jetzt mit Frühbucher-Rabatt anmelden und sparen

Die neue Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zwingt Unternehmen sämtliche Datenverarbeitungs- und Geschäftsprozesse in kürzester Zeit an die komplexen Neuregelungen anzupassen.

Creditreform Bonitätsindex

Bonität auf den Punkt gebracht

Der Creditreform Bonitätsindex wurde 1984 eingeführt und bildet seitdem das Herzstück der Creditreform Wirtschaftsauskunft und weiterer Auskunftsformate zur Bewertung der Unternehmensbonität auf einer Skala von 0 bis 600 Punkten.

Zusammen mit einer genauen Angabe zur Ausfallwahrscheinlichkeit ermöglicht der Bonitätsindex eine schnelle und direkte Einschätzung der Bonität - und damit der Kreditwürdigkeit eines Kunden. mehr...

Veranstaltungen

Aktuelles

Wie entwickelt sich die deutsche Volkswirtschaft 2017? Unter welchen Rahmenbedingungen müssen sich die Unternehmer hierzulande dieses Jahr behaupten? Unsere Umfrage unter Deutschlands Banken, die wir traditionell zum Jahresauftakt durchführen, liefert wertvolle Einschätzungen. mehr...

Zum 1. Januar 2017 änderte sich turnusgemäß der für die Bemessung des Verzugszinses maßgebliche Basiszinssatz. mehr...

Im Windschatten der guten Konjunktur sind 2016 erneut weniger Unternehmen in die Insolvenz geraten als im Jahr zuvor. Einige größere Firmenpleiten sorgten jedoch dafür, dass die Gläubiger sehr viel Geld verloren. Und auch der Arbeitsmarkt profitierte von der Entwicklung nur wenig. mehr...

Immer aktuell, immer informativ.

Testen Sie jetzt den kostenfreien Risikomanagement Newsletter.

Ausgabe 6, Dezember 2016

© 2017 Verband der Vereine Creditreform e.V.
Kontakt