Creditreform
Creditreform

Mit Sicherheit mehr Wert.

Sie benötigen verlässliche Bonitätsinformationen für die Bewertung Ihrer Kunden oder professionelle Inkasso-Unterstützung? Gerne beraten wir Sie umfassend zur Optimierung Ihres Kredit- und Forderungsmanagements.

mehr...
Wirtschaftsinformationen
Bonitätsprüfung Creditreform
Wirtschaftsinformationen

Bessere Entschei-dungen treffen.

Aktuelle und recherchierte Wirtschaftsinformationen für die Bonitätsprüfung, tiefgreifende Analysen und unser permanentes Monitoring garantieren Ihren Informationsvorsprung.

mehr...
Forderungsmanagement
Inkasso Creditreform
Forderungsmanagement

Liquidität sicherstellen.

Sie möchten Ihren Forderungsausfall im In- und Ausland reduzieren, Ihre offenen Forderungen schnell in Liquidität umwandeln oder benötigen Unterstützung beim Inkasso? Vielleicht möchten Sie Ihr Portfolio direkt an uns verkaufen?

mehr...
Marketing Services
Direktmarketing Creditreform
Marketing Services

Werthaltige Kundenpotenziale erschließen.

Holen Sie sich Ihre Marketingdaten vom Informationsprofi. Setzen Sie auf die vielversprechendsten Potenziale. Finden Sie neue, zahlungsfähige Kunden und durchdringen Sie Ihr Kundenportfolio.

mehr...
Systeme & Beratung
Risikomanagement System von Creditreform
Systeme & Beratung

Kundenprozesse effizient steuern.

Sie möchten die Forderungsverluste reduzieren und den operativen Cash-Flow steigern, um die Profitabilität des Unternehmens zu verbessern. Wir unterstützen Sie mit Konzepten, kompetenter Beratung und Systemen.

mehr...

Inkasso, Bonitätsprüfung und Direktmarketing

Seit der Gründung im Jahr 1879 ist unser Ziel der Schutz vor Forderungsausfällen, welche die Liquidität vernichten und den Fortbestand von Unternehmen gefährden. Dieser Maxime sind alle Lösungen und Angebote von Creditreform verpflichtet.

Heute sorgen 129 Geschäftsstellen in ganz Deutschland dafür, dass unsere Mitglieder ihre Geschäfte mit minimalem Risiko und maximaler Effizienz abwickeln können. Unterstützt werden sie dabei von einem starken Verband, der Creditreform Unternehmensgruppe und Creditreform International.

Unternehmensinsolvenzen in Europa, Jahr 2015/16

Weniger Unternehmenspleiten in West- und Osteuropa
Trotz der positiven Entwicklung liegt die Zahl der jährlichen Insolvenzen weiter über dem Stand vor Ausbruch der Finanzkrise. mehr...

Schaubild: Entwicklung der Insolvenzen in Deutschland

Insolvenzen: Kein Grund zur Entwarnung

Imtech, Strauss, Kettler – im vergangenen Jahr sind nur wenige große, bekannte Unternehmen in die Insolvenz geraten. Auch die Gesamtzahl der Firmenpleiten ist erneut gesunken. Bedenklich hingegen: In Teilen des Mittelstands hat es mehr Schieflagen gegeben. Lesen Sie den vollständigen Artikel zur Entwicklung der Insolvenzen in Deutschland.

Creditreform International - Weltweit an Ihrer Seite.

Wir unterstützen Ihre weltweiten Geschäfte.

Was brauchen Sie, um mit einem guten Gefühl erfolgreich zu sein?
Sie brauchen einen starken Partner, auf den Sie sich verlassen können. Regional und weltweit. mehr...

vorgerichtliches Inkasso, gerichtliches Inkasso

Manche offene Rechnung wird nicht oder nicht vollständig bezahlt. Die daraus resultierenden Forderungsverluste sind für ein Unternehmen nur schwer zu verkraften.

Erfahren Sie hier mehr über das Inkasso mit Creditreform und nutzen Sie unsere kostenlosen Online-Rechner:

CrefoMobile

CrefoMobile - die mobile Creditreform Applikation

Jederzeit und überall aktuelle Bonitätsinformationen Ihrer Geschäftspartner einsehen. Das ermöglicht Ihnen die Creditreform App CrefoMobile. Mit Ihr können Sie Wirtschafts- und Verflechtungsinformationen jetzt auch unterwegs abrufen - einfach, schnell und bequem über Ihr iPhone, iPad und Android. mehr...

Dienstag, 24. Mai 2016

Internet der Dinge (IoT) in drei Minuten erklärt – als Video

Das "Internet der Dinge" ist längst kein Modephänomen mehr. Maschinen und technische Geräte kommunizieren miteinander über das Internet. Wie beeinflusst das unser Leben? Ein Erklärfilm von "explain-it" bringt es auf den Punkt.

Dienstag, 24. Mai 2016

So erkennen Sie eine Briefkastenfirma – und das droht Ihnen, wenn sie damit...

Auf diese typischen Merkmale einer Briefkastengesellschaft sollten Unternehmer achten. Und bei Geschäften mit sogenannten Sitzgesellschaften drohen Firmenchefs folgende Konsequenzen.

Creditreform Bonitätsindex

Bonität auf den Punkt gebracht

Der Creditreform Bonitätsindex wurde 1984 eingeführt und bildet seitdem das Herzstück der Creditreform Wirtschaftsauskunft und weiterer Auskunftsformate zur Bewertung der Unternehmensbonität auf einer Skala von 0 bis 600 Punkten.

Zusammen mit einer genauen Angabe zur Ausfallwahrscheinlichkeit ermöglicht der Bonitätsindex eine schnelle und direkte Einschätzung der Bonität - und damit der Kreditwürdigkeit eines Kunden. mehr...

Veranstaltungen

Immer auf dem Laufenden mit dem aktuellen Risikomanagement-Newsletter von Creditreform.

Hier gelangen Sie direkt zur aktuellen Ausgabe:  

Ausgabe 2., März 2016

Zur kostenlosen Anmeldung und zum Online-Archiv des Creditreform Risikomanagement-Newsletters gelangen Sie hier:

Creditreform Risikomanagement Newsletter

Aktuelles

In Westeuropa gab es 2015 weniger Unternehmensinsolvenzen. 174.891 Insolvenzfälle wurden in den EU-15-Ländern, in Norwegen und der Schweiz registriert. Ein Jahr zuvor waren es 182.132 (minus 4,0 Prozent). Allerdings liegt die Insolvenzzahl weiterhin höher als vor der Finanzkrise. mehr...

Wer häufiger Bargeldgeschäfte in größerem Umfang macht, hat vielfältige Pflichten. Das ist vor allem im Kfz-Handel wenig bekannt. Creditreform Compliance Services leistet Aufklärung und bietet Hilfestellung. mehr...

Spätestens, wenn Firmeneigentümer einen Nachfolger suchen, stellt sich die wichtige Frage: Was ist das Unternehmen eigentlich wert? Bei der Suche nach der Antwort helfen Creditreform Rating und die Berater der Fischer Konrad GmbH. mehr...

© 2016 Verband der Vereine Creditreform e.V.