Forderungen im Ausland
BREXIT
Forderungen im Ausland

BREXIT

Wie steht es um die Bonität meines britischen Geschäftspartners?

mehr...
Wirtschaftsinformationen
Bonitätsprüfung Creditreform
Wirtschaftsinformationen

Bessere Entschei-dungen treffen.

Aktuelle und recherchierte Wirtschaftsinformationen für die Bonitätsprüfung, tiefgreifende Analysen und unser permanentes Monitoring garantieren Ihren Informationsvorsprung.

mehr...
Forderungsmanagement
Inkasso Creditreform
Forderungsmanagement

Liquidität sicherstellen.

Sie möchten Ihren Forderungsausfall im In- und Ausland reduzieren, Ihre offenen Forderungen schnell in Liquidität umwandeln oder benötigen Unterstützung beim Inkasso? Vielleicht möchten Sie Ihr Portfolio direkt an uns verkaufen?

mehr...
Marketing Services
Direktmarketing Creditreform
Marketing Services

Werthaltige Kundenpotenziale erschließen.

Holen Sie sich Ihre Marketingdaten vom Informationsprofi. Setzen Sie auf die vielversprechendsten Potenziale. Finden Sie neue, zahlungsfähige Kunden und durchdringen Sie Ihr Kundenportfolio.

mehr...
Systeme & Beratung
Risikomanagement System von Creditreform
Systeme & Beratung

Kundenprozesse effizient steuern.

Sie möchten die Forderungsverluste reduzieren und den operativen Cash-Flow steigern, um die Profitabilität des Unternehmens zu verbessern. Wir unterstützen Sie mit Konzepten, kompetenter Beratung und Systemen.

mehr...

Inkasso, Bonitätsprüfung und Direktmarketing

Seit der Gründung im Jahr 1879 ist unser Ziel der Schutz vor Forderungsausfällen, welche die Liquidität vernichten und den Fortbestand von Unternehmen gefährden. Dieser Maxime sind alle Lösungen und Angebote von Creditreform verpflichtet.

Heute sorgen 129 Geschäftsstellen in ganz Deutschland dafür, dass unsere Mitglieder ihre Geschäfte mit minimalem Risiko und maximaler Effizienz abwickeln können. Unterstützt werden sie dabei von einem starken Verband, der Creditreform Unternehmensgruppe und Creditreform International.

Schaubild: Entwicklung der Insolvenzverfahren in Deutschland

Rückgang der Insolvenzen setzt sich fort

Erneut gibt es weniger Insolvenzen in Deutschland. In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres verringerte sich die Zahl der Unternehmensinsolvenzen gegenüber dem Vorjahreszeitraum (1. Halbjahr 2015) um 6,8 Prozent auf 10.750 Insolvenzanträge. Lesen Sie den vollständigen Artikel zur Entwicklung der Insolvenzen in Deutschland.

Unternehmensinsolvenzen in Europa, Jahr 2015/16

Weniger Unternehmenspleiten in West- und Osteuropa
Trotz der positiven Entwicklung liegt die Zahl der jährlichen Insolvenzen weiter über dem Stand vor Ausbruch der Finanzkrise. mehr...

Creditreform International - Weltweit an Ihrer Seite.

Wir unterstützen Ihre weltweiten Geschäfte.

Was brauchen Sie, um mit einem guten Gefühl erfolgreich zu sein?
Sie brauchen einen starken Partner, auf den Sie sich verlassen können. Regional und weltweit. mehr...

vorgerichtliches Inkasso, gerichtliches Inkasso

Manche offene Rechnung wird nicht oder nicht vollständig bezahlt. Die daraus resultierenden Forderungsverluste sind für ein Unternehmen nur schwer zu verkraften.

Erfahren Sie hier mehr über das Inkasso mit Creditreform und nutzen Sie unsere kostenlosen Online-Rechner:

CrefoMobile

CrefoMobile - die mobile Creditreform Applikation

Jederzeit und überall aktuelle Bonitätsinformationen Ihrer Geschäftspartner einsehen. Das ermöglicht Ihnen die Creditreform App CrefoMobile. Mit Ihr können Sie Wirtschafts- und Verflechtungsinformationen jetzt auch unterwegs abrufen - einfach, schnell und bequem über Ihr iPhone, iPad und Android. mehr...

Mittwoch, 29. Juni 2016

Schlechtes Zeugnis für Führungskräfte

Würden Sie ein Seminar bei einem Dozenten besuchen, der […]

Mittwoch, 29. Juni 2016

Den Zufall kreativ nutzen – Effectuation und Agile Optimierung

Als Unternehmer haben Sie sich sicherlich schon einmal die Frage gestellt, warum manche Unternehmen erfolgreicher sind als andere. Es kursieren bereits zahlreiche Veröffentlichungen zu diesem Thema. Die Ergebnisse reichen von „Sie schreiben keine To-do-Listen“ über „Erfolgreiche Unternehmen setzen auf eine strategische Projektkommunikation“ bis hin zu „Erfolgreiche Unternehmen sind einzigartig, innovativ und schnell“. In meinen Augen ist die Antwort nicht in einem dieser Ratgeber...

Creditreform Bonitätsindex

Bonität auf den Punkt gebracht

Der Creditreform Bonitätsindex wurde 1984 eingeführt und bildet seitdem das Herzstück der Creditreform Wirtschaftsauskunft und weiterer Auskunftsformate zur Bewertung der Unternehmensbonität auf einer Skala von 0 bis 600 Punkten.

Zusammen mit einer genauen Angabe zur Ausfallwahrscheinlichkeit ermöglicht der Bonitätsindex eine schnelle und direkte Einschätzung der Bonität - und damit der Kreditwürdigkeit eines Kunden. mehr...

Veranstaltungen

Immer auf dem Laufenden mit dem aktuellen Risikomanagement-Newsletter von Creditreform.

Hier gelangen Sie direkt zur aktuellen Ausgabe:  

Ausgabe 3, Juni 2016

Zur kostenlosen Anmeldung und zum Online-Archiv des Creditreform Risikomanagement-Newsletters gelangen Sie hier:

Creditreform Risikomanagement Newsletter

Aktuelles

Der Rückgang der Insolvenzen hält auch im ersten Halbjahr 2016 an: 10.750 Unternehmensinsolvenzen (minus 6,8 Prozent) und 38.250 Verbraucherinsolvenzen (minus 5,1 Prozent) sind zu zählen. In einem konjunkturell stabilen Umfeld und bei günstigen Finanzierungsbedingungen gewinnen Betriebe und Verbraucher an Stabilität. mehr...

Die Briten haben in einem Referendum für den Austritt aus der Europäischen Union votiert. Die EU und insbesondere Deutschland sind mit Großbritannien eng verflochten. Lesen Sie hier eine erste Einschätzung durch Creditreform. mehr...

In Westeuropa hat sich das Insolvenzgeschehen weiter beruhigt. Die Zahl der Unternehmensinsolvenzen lag im Jahr 2015 4,0 Prozent unter dem Vorjahreswert. mehr...

© 2016 Verband der Vereine Creditreform e.V.