Info-Center

Das Info-Center bietet Ihnen eine Knowlegde Base zu Themen wie Bonität, Inkasso, Direktmarketing

Ganz gleich, ob es um Neukundenprüfung, Risikobewertung oder die Optimierung des eigenen Forderungsmanagements geht: Wenn Sie sich mit dem Thema Kunden- und Risikomanagement auseinandersetzen wirft dies eine Vielzahl von Fragen auf.

Deshalb halten wir für Sie in unserem Info-Center die wichtigsten Antworten rund um das Credit Management bereit.

Die neuesten Einträge

Das Creditreform Debitorenregister Deutschland weist für das 2. Halbjahr 2016 eine Ausweitung der Forderungslaufzeiten aus: Die Lieferanten mussten 42,29 Tage im Durchschnitt warten, bis die Rechnungen bezahlt wurden (Vergleich 2. Halbjahr 2015: 40,78 Tage). mehr...

Der Start ins Jahr 2017 ist dem deutschen Handwerk gelungen. Störfaktoren und zusätzliche Belastungen – wie beispielsweise der Anstieg der Energiepreise – konnten die gute Stimmung nicht trüben. mehr...

Creditreform hat in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband für E-Commerce und Versandhandel e. V. den B2B-Online- und Versandhandel jetzt auf der Basis einer tiefgreifenden und neuartigen Untersuchung auf ein belastbares Zahlenfundament gestellt. mehr...

Die Gerichte hatten sich immer wieder damit beschäftigen müssen, unter welchen Voraussetzungen erleichterte Zahlungsbedingungen bereits ein Indiz für die Kenntnis drohender Insolvenz des Abnehmers seien. Nun hat der Bundestag am 16. Februar 2017 endlich eine Reform des Insolvenzanfechtungsrechts beschlossen. mehr...

Die Creditreform Rating AG führt seit ihrer Gründung Ratings durch und ist gemäß einer EU-Verordnung als europäische Ratingagentur registriert. Nun werden auch Länder bewertet: Ein Sovereign Rating stellt eine Beurteilung der Fähigkeit und Bereitschaft eines Staates dar, seine finanziellen Verbindlichkeiten vollständig und fristgerecht zu begleichen. mehr...

Wie wirken sich die Unterschiede zwischen Familien- und Nicht-Familienunternehmen auf die Kreditwürdigkeit aus? Die Begriffe Zahlungsfähigkeit, Kreditwürdigkeit oder Bonität bezeichnen die Fähigkeit einer Person, eines Unternehmens oder Staates, aufgenommene Verbindlichkeiten zurückzuzahlen. mehr...

Unternehmer tragen im Auslandsgeschäft erhöhte Risiken. Exporteure sollten vorab alle Register ziehen, um sich vor Zahlungsausfällen zu schützen. So sichern Sie sich ab. mehr...

Was der Brexit für die Einkäufer und Exportprofis im deutschen Mittelstand bedeutet, skizziert Zollberater Thorsten Porath von der Hamburger Zollagentur Porath Customs Agents. mehr...

Wechselkursschwankungen können das Geschäft der Mittelständler erheblich beeinträchtigen. Die Unternehmen sollten dabei ihr Glück nicht den Devisenmärkten überlassen. mehr...

Gut gefüllte Auftragsbücher und solide Erträge – die jüngste Creditreform-Umfrage belegt: Vielen Handwerksbetrieben es so gut geht wie lange nicht. Trotzdem stocken viele Firmen ihr Eigenkapital nicht auf. mehr...

Altersversorgung im Handwerk; Zahlungsziele im Mittelstand; Termin-Tipp: Jahresabschlüsse mehr...

Die Neureglungen in der Übersicht: Was hat sich getan? Wie wurde das Insolvenzrecht verändert, damit für die Gläubiger wieder Sicherheit herrscht?

mehr...

Volker Ulbricht, Hauptgeschäftsführer des Verbandes der Vereine Creditreform e.V., erläutert im Interview, was Creditreform von seinen Mitbewerbern unterscheidet, warum die Dienste von Auskunfteien auch in Zeiten guter Konjunktur stark gefragt sind – und weshalb das Inkasso­geschäft weiter wachsen wird. mehr...

IT-Dienstleister investieren verstärkt in Innovationen; Termin-Tipp: Optimales Telefoninkasso; Wo sich Software-Gründer ansiedeln mehr...

Immer mehr Verbraucher buchen ihre Urlaubsreise online. Laut einer Studie von Boniversum und VIR bevorzugen sie Zahlmethoden, die sie vom E-Commerce kennen. mehr...

In Deutschland werden immer weniger Unternehmen gegründet. Das hat zum einen mit der guten Konjunktur zu tun. Manchmal fehlt potenziellen Jungunternehmern aber auch das Startkapital. Abhilfe soll das Förderprogramm Invest bieten. mehr...

Die Ideen der EU für eine Sanierung außerhalb der Insolvenz eröffnen kriselnden Unternehmen Perspektiven – lösen aber nicht alle Probleme. Eine Bestandsaufnahme. mehr...

Wie entwickelt sich die deutsche Volkswirtschaft 2017? Unter welchen Rahmenbedingungen müssen sich die Unternehmer hierzulande dieses Jahr behaupten? Unsere Umfrage unter Deutschlands Banken, die wir traditionell zum Jahresauftakt durchführen, liefert wertvolle Einschätzungen. mehr...

Zum 1. Januar 2017 änderte sich turnusgemäß der für die Bemessung des Verzugszinses maßgebliche Basiszinssatz. mehr...

Im Windschatten der guten Konjunktur sind 2016 erneut weniger Unternehmen in die Insolvenz geraten als im Jahr zuvor. Einige größere Firmenpleiten sorgten jedoch dafür, dass die Gläubiger sehr viel Geld verloren. Und auch der Arbeitsmarkt profitierte von der Entwicklung nur wenig. mehr...

© 2017 Verband der Vereine Creditreform e.V.

Sollte dieses Formular nicht richtig dargestellt werden, klicken Sie bitte hier.

Kontakt

allgemeineskontaktformular

Allgemeines Kontaktformular
Kontakt