Fachbeiträge & Neuigkeiten

Fachbeiträge & Neuigkeiten

Hier finden Sie eine Übersicht unserer aktuellsten Veröffentlichungen.

Creditreform Herford

SchuldnerAtlas OWL 2021

Der SchuldnerAtlas Ostwestfalen-Lippe untersucht, wie sich die Überschuldung privater Verbraucher in der Region OWL kleinräumig verteilt und entwickelt. Er ermöglicht die Erkennung von „Schuldner-Brennpunkten“. Ziel ist es, Überschuldung in diesem Wirtschaftsraum aufzudecken und darüber aufzuklären.

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie sind die Zahlen mit Spannung erwartet worden.

Sie klingen zunächst paradox, aber nur auf den ersten Blick.

Die Zahl überschuldeter Privatpersonen in Deutschland ist 2021 auf den niedrigsten Stand seit Beginn der Auswertungen im Jahr 2004 gesunken und unterschreitet erstmals die Neun-Prozent-Marke. Sämtliche Bundesländer konnten auch regional den Positivtrend bestätigen - so auch NRW mit einer Verbesserung der Überschuldungsquote von 11,63% im Vorjahr auf nunmehr 10,47%. 

Gemessen an den NRW-Werten ist die Situation im Wirtschaftsraum Ostwestfalen-Lippe deutlich besser. Die für OWL mit einem Wert von 8,89% ermittelte Überschuldungsquote liegt auf einem ebenfalls sehr erfreulichen und noch nie erreichten Niveau - allerdings wie im Vorjahr leicht über dem Bundesdurchschnitt.

In OWL zeigen die Werte aller Kreise und in der Stadt Bielefeld eine Verbesserung um jeweils eine Bewertungsklasse. Dabei ist das Überschuldungsranking in OWL seit Jahren unverändert. Die größte Schuldnerdichte weist Bielefeld aus, gefolgt vom Kreis Herford und dem Kreis Minden-Lübbecke. Die niedrigste Schuldnerdichte findet man im Kreis Höxter und Kreis Gütersloh.  

Einzig negativer Wert im gesamten Datenvergleich der Überschuldung ist die Steigerung der überschuldeten Personen in der Altersgruppe der 60- 69-jährigen. Im Zusammenhang mit den demographischen Entwicklungen hat aktuelle Trend der Altersüberschuldung weitere Unterstützung erhalten.

Für den weiteren Ausblick der Überschuldung in Deutschland wird der Einfluss der wieder gestiegenen Privatinsolvenzen auf Basis der letzten Insolvenzrechtsreform per 01.10.2020 steigende Wirkung haben. Gepaart mit den Folgewirkungen der Corona-Pandemie muss für die kommenden 12 Monate in Deutschland und OWL wieder mit einer steigenden Überschuldungsquote gerechnet werden.

Eine Untersuchung der Creditreform Boniversum GmbH und der microm Micro­marketing­systeme und Consult GmbH sowie der 4 Creditreform-Büros in Ostwestfalen-Lippe

stellvertretend:

Creditreform Bielefeld Riegel & Unger KG
Sunderweg 3,
33649 Bielefeld
Tel. 0521/ 93240–630

Datenmaterial und Karten:

Creditreform Boniversum GmbH
Hammfelddamm 13
41460 Neuss

Tel.: 02131/109-501
E-Mail: info@boniversum.de

microm
Micromarketing-Systeme und Consult GmbH
Hammfelddamm 13
41460 Neuss

Tel.: 02131/109-701
E-Mail: info@microm.de