Inkasso Servicefür Vermieter

Ihre Mieter zahlen nicht? Wir kümmern uns um Ihre Mietforderungen. Als professioneller Anbieter von Inkassolösungen sorgen wir dafür, dass Sie Ihr Geld erhalten.

Inkasso Service für Vermieter
37 %

geben an, dass das Zahlungsverhalten der Kunden in der Immobilienbranche problematisch ist (Umfrage: BDIU November 2019)

Inkasso Service für Vermieter
60 %

der Verbraucher zwischen 25 und 59 Jahren haben Schulden bei Vermietern (Umfrage: BDIU November 2019)

Inkasso Service für Vermieter
84 %

sehen die Regulierungen, die das Durchsetzen von Forderungen erschweren, als Hauptherausforderung (Umfrage: BDIU November 2019)

Wenn Mietzahlungen ausbleiben

Bleiben Mieteinnahmen oder Zahlungen von Nebenkosten aus, bedeutet das Eintreiben dieser Forderungen einen hohen Aufwand für die Hausverwaltung. Mit unserem Inkasso Service können wir auch Vermieter und Hausverwaltungen optimal unterstützen. Dabei nutzen wir alle Möglichkeiten, um Sie vor Zahlungsausfällen zu schützen. Vom vorgerichtlichen Inkasso über das gerichtliche Mahnverfahren bis zur Bearbeitung von titulierten Inkassoforderungen sind wir an Ihrer Seite und kümmern uns darum, dass Sie Ihr Geld schnell erhalten. So können Sie sich voll auf die ordnungsgemäße Verwaltung der Immobilien kümmern. Einzige Voraussetzung für unsere Arbeit: Für eine zielgerichtete Kommunikation mit dem Mieter sollten die Forderungen klar und unstrittig sein.

Inkasso Service für Vermieter und Hausverwaltungen – Leistungen im Überblick

Als bekannte Auskunftei verfügen wir über umfassende Informationen und kennen die wirtschaftliche Situation Ihrer Mieter genau. So können wir die Erfolgsaussichten eines Inkassofalls gut abschätzen und die richtigen Maßnahmen einleiten. Einen Großteil der Inkassofälle realisieren wir dabei vorgerichtlich, also ohne ein Gerichtsverfahren. Dies erreichen wir durch schuldnerspezifische Ansprache und viel Feingefühl. So bleibt die Beziehung zu Ihren Mietern geschont und Sie kommen schneller an Ihr Geld. Sollte das vorgerichtliche Inkasso einmal nicht erfolgreich sein, leiten wir die weiteren Schritte für Sie ein.

Vorgerichtliches Inkasso

Zunächst wird die Bonität des Mieters geprüft. Anschließend beginnt das schriftliche Mahnverfahren. Bleibt der Zahlungseingang während der eingeräumten Frist aus, wird der Mieter telefonisch kontaktiert (Telefoninkasso). Je nach Inkassofall und Forderungshöhe, können Zahlungsvereinbarungen getroffen werden.

Gerichtliches Mahnverfahren

Wenn das vorgerichtliche Inkasso nicht zum Erfolg führt, wird ein Mahnbescheid beantragt. Dieser hemmt die Verjährung und soll Ihre Forderung absichern. Daraufhin kann ein Vollstreckungsbescheid beantragt werden. Wenn der Mieter keinen Einspruch einlegt, gilt der Vollstreckungsbescheid als Titel.

Nachgerichtliches Inkasso

Hat der Vollstreckungsbescheid nicht zum Erfolg geführt, kann eine titulierte Forderung durch eine Zwangsvollstreckung realisiert werden. Hierfür müssen Gerichtsvollzieher kontaktiert, Pfändungen eingeleitet oder Anträge und Nachweise gestellt werden.
 

 

Überwachung von Titeln

Wenn ein Urteil nicht vollstreckt werden kann, gibt es die Möglichkeit den Mieter langfristig zu überwachen. Denn: Ein Gläubigertitel ist 30 Jahre lang gültig. Wenn sich an der finanziellen Situation des Mieters etwas verändert, können erneut Vollstreckungsversuche unternommen werden.

Ihre Vorteile

  • Unsere Erfahrung mit Mietforderungen
  • Professionelles Inkasso aus einer Hand
  • Persönliche Ansprechpartner vor Ort
  • Hohe Erfolgsquote dank Creditreform Bonitätsdaten
  • Individuelles Vorgehen unserer Inkassoexperten
  • Leichte Übermittlung von Inkassofällen
  • Tagesaktuelle Einsicht in die Inkassobearbeitung
  • Fairer Umgang mit Schuldnern

Ihr Kontakt zu uns

Sie möchten einen oder meherere Inkassofälle bei uns einreichen oder wünschen eine persönliche Beratung? Füllen Sie einfach das untenstehende Kontaktformular aus.

Firmenangaben

Tippen Sie einfach Ihren Firmennamen in das folgende Suchfeld. Wir durchsuchen den Creditreform Datenbestand für Sie und ergänzen weitere Angaben (z. B. PLZ und Anschrift) ganz automatisch.

Angaben zur Person