Eishockeyclub Kölner Haie: Neuer Biss im Forderungsmanagement

Eishockeyclub Kölner Haie: Neuer Biss im Forderungsmanagement

Mit dem Forderungsmanagement von Creditreform konnten die Kölner Haie ihre Liquidität optimieren, größere Transparenz im Unternehmen schaffen und mehr Zeit für neue Herausforderungen gewinnen.

Kölner Haie modernisieren Forderungsmanagement

Die Kölner Haie stehen seit jeher in engem Austausch mit ihren Fans und Kunden. Bei der harten Lizenzierung im Rahmen der Deutschen Eishockeyliga steht für das Team Verbindlichkeit im Vordergrund. Um dieser Verbindlichkeit gerecht zu werden, ist eine nachhaltige Bearbeitung der offenen Posten im Sinne der eigenen Liquiditätsplanung entscheidend.

Über das Unternehmen

  • Der Eishockeyclub Kölner Haie wurde 1972 gegründet
  • Inzwischen größte Marke im deutschen Profieishockey
  • Bislang achtmal Deutscher Meister
  • 45 MitarbeiterInnen im sportlichen, 31 im kaufmännischen Bereich
  • Kernbereiche der Umsatzgenerierung: Ticketing und Merchandising sowie Partnership und Sponsoring
  • Website: www.haie.de

Ziel: Implementierung eines effektiven, messbaren Mahnwesens

Nach der kompletten Neuaufstellung der eigenen Finanzabteilung war es von elementarer Wichtigkeit, interne Zahlentransparenz auch im Bereich des Mahnwesens herzustellen. Geordnete, nachhaltige Prozesse sollten mit Hilfe des Beraterteams von Creditreform zahlenorientiert Schritt für Schritt aufgebaut werden. Messbarkeit und Vergleichbarkeit waren entsprechend ein wichtiges Teilziel.

Herausforderung: Stringentes Mahnwesen kundenschonend und seriös

Eishockey ist ein besonders emotionales Produkt. Die Beziehung zu Fans und Partnern ist ein elementarer Faktor für den Erfolg des Clubs. Dennoch müssen auch die eigenen Verpflichtungen erfüllt werden. Wer Leistungen bekommt, soll also auch dafür bezahlen.

Kundenerfolg: Kölner Haie
Für uns ist gerade im Forderungsmanagement Seriosität entscheidend. Creditreform ist in diesem Bereich glaubwürdig und traditionell – genauso wie die Kölner Haie im Eishockey. Die internen Werte und Unternehmensphilosophien passen gut zusammen.
Torsten Pfennig1972 Haie Eishockey GmbHDirektor Finanzen und Organisation

Lösung: Creditreform als neuer Partner im Forderungsmanagement

Durch die Creditreform-Beratung und Teilauslagerung an einen professionellen Dritten konnte die Zahlungsmoral der Kunden deutlich erhöht werden. Das bringt Zeit für andere wichtige Aufgaben des kaufmännischen Teams. Das Onlineportal „MeineCreditreform“ liefert weitere Mehrwerte: „Wir empfinden die Transparenz und das Reporting als sehr angenehm. Wir können jeder Zeit zu jedem Fall die volle Einsicht beziehen und sind auf einem aktuellen Stand. Es wird nichts aus dem Auge verloren.“ erläutert Torsten Pfennig, Direktor Finanzen und Organisation. Die gewonnene Zeit sowie die erhöhte Zahlungsmoral verbessern die Liquidität und erhöhen damit Planungssicherheit für die Kölner Haie.

Wir beraten Sie gerne

Kundenerfolg: Kölner Haie | Verband der Vereine Creditreform e.V.

Anfahrt

Creditreform Magdeburg
Große Diesdorfer Straße 52
D-39110 Magdeburg

Route planen
Kundenerfolg: Kölner Haie | Verband der Vereine Creditreform e.V.

Servicezeiten

Tel +49 (0) 391 - 73977 - 17
Mo. bis Do.: 07.00 - 17.00
Fr.: 07.00 - 16.30

Mehr Infos