Corona Maßnahmenpaket

Corona Maßnahmenpaket

Das Corona-Maßnahmenpaket in Ihrer Mitgliedschaft

Die Corona-Pandemie beschäftigt Sie und uns gleichermaßen. Die wirtschaftlichen Folgen werden leider auch im Laufe des zweiten Halbjahres 2020 weiterhin deutlich zu spüren sein. Der besondere Blick gilt dem Oktober, da ab dem 30.09.2020 die Pflicht zur Beantragung einer Insolvenz, bei (drohender) Zahlungsunfähigkeit, wieder in Kraft tritt.

Dies bedeutet im Umkehrschluss, dass momentan bereits zahlungsunfähige Firmen weiterhin Kredite bekommen könnten, obwohl Sie nach der Definition „vor Corona“ eigentlich nicht mehr kreditwürdig sind. Für Sie, als möglicher Gläubiger einer Forderung, bedeutet das einen gefährlichen „Blindflug“

Das Gute ist: Sie können sich schützen und wir helfen Ihnen gerne dabei.

Hierfür möchten wir Ihnen einige Lösungen aufzeigen, die Sie im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft bei uns nutzen können:

  • 1. Portfolioanalyse Ihrer B2B-Bestandskunden

    Kennen Sie die aktuelle Bonität Ihrer Bestandskunden? Wenn das nicht lückenlos der Fall ist, empfehlen wir Ihnen die Nutzung unserer Portfolioanalyse. Mit dieser Auswertung erkennen Sie sofort, ob Sie Kunden mit schwacher Bonität im Portfolio haben und können Sie im zweiten Schritt mittels kostenpflichtiger Auskunft auch namentlich genannt bekommen, um entsprechende interne Vorkehrungen treffen zu können (Kreditlimit anpassen, Monitoring beauftragen, Sicherheiten verlangen, Zahlungsziele ändern etc.).

    Rufen Sie uns einfach an und wir erstellen diese Analyse innerhalb von 5 Werktagen für Sie.

  • 2. Monitoring Ihrer B2B-Kunden und Lieferanten

    Seit März hat sich die wirtschaftliche Lage bei vielen Firmen deutlich verändert. Auch wir haben die Bonität betroffener Firmen angepasst. Insbesondere weil die Insolvenzantragspflicht ausgesetzt ist, besteht die Gefahr, dass Sie nicht rechtzeitig über ein schlechtes Zahlverhalten informiert werden. Nutzen Sie die Möglichkeiten unserer Frühwarnung mittels Monitoring. Auch für Ihre wichtigen Lieferanten ist ein Monitoring empfehlenswert. Sie erhalten unverzüglich Nachricht, wenn sich die Bonität Ihrer Geschäftspartner verändert.

    Wir bieten bedarfsgerechte und kostengünstige Lösungen für ein Monitoring Ihrer Kunden und Lieferanten an.

  • 3. Professionelles Forderungsmanagement für Ihre Liquidität

    Sie möchten sowohl die Kundenbeziehung aufrechterhalten als auch offene Forderungen rasch realisieren? Wir wissen, worauf es derzeit ankommt und besprechen mit Ihnen und Ihren Kunden solide Lösungen für die Begleichung offener Forderungen. Damit Ihre Kunden auch nach Corona weiter bei Ihnen bestellen.

    Wir unterstützen Sie vom automatisierten Mahnwesen bis hin zum Inkasso und der Langzeitüberwachung von Forderungen. Und das bei attraktiven Konditionen und Kostentransparenz.

  • 4. Insolvenzschutz für Ihre Forderungen

    Würden Sie den Wegfall einer Ihrer drei größten Kunden finanziell verkraften? Welche Auswirkungen hätte dies langfristig auf Ihr Unternehmen?
    Dass auch große Firmen nicht unbegrenzt sicher sind, hat sich in den letzten Monaten wieder gezeigt. Denn auch die Kunden Ihrer Kunden können Zahlungsprobleme haben. Sichern Sie Ihre wichtigsten Kunden ab um einen Dominoeffekt zu verhindern.

    Wir vermitteln Ihnen passende Angebote aus dem Gesamtmarkt der führenden deutschen Kreditversicherer über unsere CRM Makler GmbH.

  • 5. Bonitätsnachweis 2019 für Ihr Unternehmen

    Sie sind von der Corona-Krise betroffen und möchten einen Kredit über Ihre Bank beantragen? Mit unserer kostenfreien Auskunft können Sie Ihre Bonität vor der Krise bescheinigen.

  • 6. Lösungen für eCommerce / Payment

    Sie überlegen sich mit einem weiteren digitalen Absatzkanal bei Ihren Kunden präsent zu sein oder Sie betreiben bereits einen Online-Shop? Wir bieten moderne Payment-Lösungen zur Steigerung Ihres Umsatzes, bei gleichzeitiger Ausfallvermeidung, in Verbindung mit einer Reduktion der Kosten.

Sie möchten Ihre Liquidität schützen? Wir beraten Sie gerne.