Creditreform als Inkassounternehmen beauftragen

Creditreform als Inkassounternehmen beauftragen

Sie möchten sich vor Zahlungsausfällen schützen und suchen nach einem seriösen Inkassounternehmen? Creditreform ist Ihr Partner für professionelles Inkasso und hilft im gesamten Forderungsmanagement.

Inkassounternehmen beauftragen: Kompetente Unterstützung von Anfang an

Dass Kunden eine offene Rechnung nicht fristgerecht bezahlen oder es gar zu einem Forderungsausfall kommt, werden Sie als Unternehmer in Ihrem Geschäftsalltag kennen. Dabei sind die Gründe für Zahlungsverzüge vielfältig und reichen von einer schlechten Zahlungsmoral über Liquiditätsengpässe bis hin zur Insolvenz. Überfällige Rechnungen belasten Ihr Unternehmen gleich auf mehreren Ebenen: Zum einen nimmt das Eintreiben von Forderungen Zeit in Anspruch, zum anderen sind damit immer Kosten verbunden. Denn eine offene Forderung bindet Kapital, welches wiederum für neue Investitionen fehlt. Mit unseren professionellen Inkassolösungen unterstützen wir Sie umfassend, verhindern Zahlungsausfälle und ziehen Ihre Forderungen schnellstmöglich ein.

Um Creditreform als Inkassounternehmen beauftragen zu können, müssen folgende Vorraussetzungen für unsere Inkasso-Arbeit erfüllt sein:

  • Die Forderung ist fällig sowie unstrittig.
  • Die vollständigen Schuldnerdaten liegen vor.

Ein umfassendes Forderungsmanagement beginnt für uns nicht erst mit dem Inkasso:

Schon im Debitorenmanagement unterstützen wir Ihre Geschäftsprozesse. Sollten Zahlungen ausbleiben, führen wir mit unserem Mahnservice stringente, automatisierte Mahnläufe durch. Sollte Ihr Kunde trotz Mahnung weiterhin nicht zahlen, verfolgen wir Ihre Forderungen nach der mit Ihnen vereinbarten Frist im Rahmen unseres Full-Service-Inkassos weiter.

Alle Inkasso-Lösungen im Überblick

So funktioniert Inkasso bei Creditreform

  • 1

    Auftrag erteilen:

    Sie übermitteln uns Ihre offene Rechnung über unser Online-Portal, per Post, Fax oder E-Mail. Sie erhalten kurzfristig die Bestätigung, dass die Akte bearbeitet wird.

  • 2

    Beginn der Inkasso-Arbeit:

    Nach Auftragsannahme verschickt Creditreform die erste Zahlungsaufforderung an den Schuldner und ermittelt für die Beurteilung der Zahlungsfähigkeit die wirtschaftlichen Verhältnisse des Schuldners.

  • 3

    Verlauf verfolgen:

    Alle Bearbeitungsschritte sind einfach und transparent in unserem Online-Portal nachvollziehbar. Sie erhalten die direkten Kontaktdaten Ihres persönlichen Sachbearbeiters, der Sie bei Fragen jederzeit unterstützt.

  • 4

    Der Idealfall: Das Geld ist eingegangen und der Inkassofall damit abgeschlossen.

    Die Rechnung ist noch offen? Creditreform leitet die nächsten Schritte ein.

Die nächsten Schritte, sofern das Inkasso erfolglos bleibt:

Gerichtliches Mahnverfahren und Zwangs­vollstreckung

Zahlt Ihr Kunde trotz Mahnungen nicht, leiten wir nach erneuter Prüfung der Erfolgsaussichten das gerichtliche Mahnverfahren ein und erwirken einen Forderungstitel sowie die Zwangsvollstreckung. Während des Verfahrens sind wir an Ihrer Seite und führen die gesamte Korrespondenz mit Gerichten und Gerichtsvollziehern.

Titelüberwachung – 30 Jahre auf dem Radar

Bleibt die Zwangsvollstreckung erfolglos, weil das Vermögen Ihres Schuldners nicht ausreicht, kontrollieren wir seine finanzielle Situation fortan. Ein Gläubigertitel ist bis zu 30 Jahre lang gültig – sobald Ihr Schuldner wieder zu Geld kommt, veranlassen wir einen erneuten Vollstreckungsversuch.

Weitere Leistungen: Auslandsinkasso, Factoring und Co.

Unser Auslandsinkasso bietet Ihnen professionelle Unterstützung bei der Durchsetzung Ihrer Forderungen weltweit – mit eigenen Landesgesellschaften oder spezialisierten Partnern vor Ort. Auch der Verkauf Ihrer Forderungen oder die Absicherung Ihrer Geschäfte im Rahmen einer Warenkredit- oder Forderungsausfallversicherung gehören zu unseren Lösungen.

Ihr Kontakt zu uns

Sie möchten Creditreform mit Ihrem Inkassofall beauftragen und wünschen eine persönliche Beratung? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihre Vorteile

  • Seriös, transparent und kostengünstig
  • Fairer Umgang mit Schuldnern
  • Hohe Erfolgsquote durch die Kombination von Bonitätsinformationen und Inkasso
  • Entlastung Ihrer Buchhaltung
  • Individuelle Vorgehensweise ganz nach Ihren Vorgaben
  • Überprüfung der Erfolgsaussichten
  • 30 Jahre Titelüberwachung ohne Kostenrisiko
  • Weltumspannendes Netzwerk für Inkassofälle im Ausland
  • Persönliche Betreuung durch Ansprechpartner vor Ort