Veranstaltungen und Seminare

Nehmen Sie an den Fachveranstaltungen und Seminaren zum Kredit- und Forderungsmanagement teil oder besuchen Sie Creditreform auf Konferenzen und Messen.

Termine, Seminare und Veranstaltungen von und mit Creditreform

Hier finden Sie eine Übersicht der Veranstaltungen der Creditreform Gruppe. Die regelmäßigen Seminare der Creditreform Akademie geben Ihnen einen detaillierten Einblick in verschiedene Kernbereiche des Kredit- und Forderungsmanagements, der Compliance sowie Unternehmensführung.

Zusätzlich bieten Ihnen die Unternehmen der Creditreform Gruppe die Möglichkeit zur Teilnahme an eigenen Fach- und Kundenveranstaltungen. Ebenso laden wir Sie herzlich zu den hier aufgeführten externen Fachveranstaltungen, Konferenzen und Messen mit Creditreform Beteiligung ein. 

Veranstaltungen VC Dresden

Erfolgreiches Zeit-, Ziel- und Selbstmanagement Effektivität und Effizienz steigern

Techniken, Tipps und "mehr Zeit für das Wesentliche" stehen im Mittelpunkt des Tages, um immer mehr in immer weniger Zeit zu meistern.

 

Wie lese ich eine BWA?

Die BWA bzw. betriebswirtschaftliche Auswertung stellt die aktuelle finanzielle und wirtschaftliche Situation Ihres Unternehmens dar.

 

Rechtliche Grundlagen für den Einkauf Fallstricke vermeiden

Sie erhalten anhand von praxisnahen Fallbeispielen wichtiges Grundlagenwissen von den zentralen Einkaufsverträgen über die Vertragsanbahnung bis hin zur Mängelhaftung.

Unternehmerpflichten nach dem neuen Hinweisgeberschutzgesetz

Nach dem neuen Hinweisgeberschutzgesetz (HinschG) müssen Unternehmen mit mehr als 50 Mitarbeitern nicht nur eine Meldestelle einrichten, sondern weitergehende Maßnahmen treffen - und auf den Umgang…

Gläubigerrechte im Insolvenz-Fall

Das Seminar „Gläubigerrechte im Insolvenzfall“ soll neben der Vermittlung des Basiswissens zum Ablauf eines Insolvenzverfahrens einen Überblick zu der Rolle der Gläubiger im Rahmen des (vorläufigen)…

Künstliche Intelligenz -Anwendungen im Unternehmen zur Entlastung von Mitarbeitern

Sie erhalten praxisnahe Einblicke und lernen, welche Möglichkeiten Ihnen KI bietet, verstehen wie KI arbeitet, wo sie eingesetzt werden kann und wie Unternehmen davon profitieren können.

Künstliche Intelligenz - Anwendungen im Unternehmen zur Entlastung von Mitarbeitern

Das Thema KI ist auch im Mainstream angekommen. Ob wir wollen oder nicht, KI wird unsere Arbeitsweisen und Tätigkeiten verändern sogar disruptieren. Für Unternehmen entstehen hier neue…

Rechtssicher wachsen: Die optimale Gesellschaftsform für mein Unternehmen

Für Unternehmen, die wachsen möchten, spielt die Rechtsformwahl eine entscheidende Rolle, da sie die Flexibilität, Finanzierungsmöglichkeiten und Haftungsstrukturen beeinflusst.

 

Sich Gehör verschaffen

In diesem Seminar lernen Sie, ganz klar in Führung zu bleiben und sich das Wort nicht mehr abnehmen zu lassen.

 

Was beeinflusst meine ESG-Bewertung? - Kompaktwissen Nachhaltigkeit

Beschäftigen Sie sich aktuell mit Ihrer Nachhaltigkeit im Unternehmen und wollten Ihre ESG-Bewertung verbessern?

 

Refresher für Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte

Gehaltvolle Ausbildung setzt gehaltvolle Kommunikation und Gesprächsführung, Planung und Persönlichkeitskompetenz voraus

 

Do´s and Dont´s in der Lohn- und Gehaltsabrechnung

Um eine prüfungssichere Lohnabrechnung zu erstellen, sind neben dem geschlossenen Arbeitsvertrag weitere Fragen zu beachten.

Dos und Don'ts in der Lohn- und Gehaltsabrechnung

Wichtigste Grundlagen in der Lohn- und Gehaltsabrechnung werden anhand von Praxisfällen erläutert. Aktuelle gesetzliche Möglichkeiten von Gehaltsoptimierungen (z.B. E-Bike, Dienstwagen) werden…

Die E-Rechnungspflicht 2025 - Was kommt auf Sie zu?

Im Seminar erhalten Sie einen Überblick über die anstehenden geplanten Änderungen des Bundesministeriums für Finanzen zur Umsetzung der E-Rechnungspflicht im Business-2-Business (B2B).

Der moderne Einkauf

In diesem Seminar erfahren Sie, welche verschiedenen Möglichkeiten der aktiven, vorausschauenden und bereichsübergreifenden Gestaltungsmöglichkeiten es in einem modernen Einkauf gibt.

Mitarbeiterverpflegung: Steigenden Lebensmittelpreisen mit Gehaltsextras begegnen. Entlasten Sie Ihre Belegschaft aktiv und sichern sich so einen Wettbewerbsvorteil.

Ihre Mitarbeitenden fordern mehr Geld, weil die Lebensmittelpreise immer weiter steigen? Bei einer Bruttolohnerhöhung ist der finanzielle Aufwand für eine spürbare Entlastung zu hoch?

Sonderzahlungen z.B. Urlaubsgeld mehr Nettoauszahlung bei geringeren Kosten; Win-win für Arbeitnehmer & Unternehmen

Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten und ordnen diese steuer- und arbeitsrechtlich ein, damit gerade im Prüfungsfall Ihr Unternehmen geschützt wird.

 

Optimiertes Telefoninkasso Zahlungseingänge beschleunigen, Problemforderungen erfolgreich bearbeiten

Multiple Krisen und die aus der Halbierung der Wohlverhaltensperiode resultierende Abwertung von Vollstreckungstiteln führt zu neuen Herausforderungen im Forderungsmanagement. Hier kann eine…

Erfolgreiches Zeit-, Ziel- und Selbstmanagement Effektivität und Effizienz steigern

Techniken, Tipps und "mehr Zeit für das Wesentliche" stehen im Mittelpunkt des Tages, um immer mehr in immer weniger Zeit zu meistern.

 

Good to know: Datenschutz 2024

Sichern Sie sich einen klaren Wissensvorsprung im Datenschutz für das Jahr 2024!

Riskmanagement für KMU's

In einem kurzen Webinar lernen Sie ein wunderbares Tool für das Riskmanagement, welches Sie für alle Projekte verwenden können, kennen.

Einflussmöglichkeiten des Unternehmers auf das eigene Rating

Kreditentscheidungen werden heutzutage sehr schnell, zunehmend automatisiert und digital getroffen. Entscheidungsgrundlage sind oft Bonitätsinformationen von Creditreform.

Unruhe im Team, und nun? Zusammenarbeit führungsstark fördern

Typische Teamverhaltensweisen frühzeitig erkennen, hilft Schwierigkeiten vorzubeugen. Impulse zur rechten Zeit geben, fördert die Bindung im Unternehmen.

Einflussmöglichkeiten des Unternehmers auf das eigene Rating

In unserem Online-Seminar erläutern Ihnen Fachexperten, wie Sie gezielt Ihre Bilanz optimieren und wie Sie durch eine professionelle Kommunikation Ihrer Unternehmenszahlen nicht nur die…

Unruhe im Team, und nun? Zusammenarbeit führungsstark fördern

Typische Teamverhaltensweisen frühzeitig erkennen, hilft Schwierigkeiten vorzubeugen. Impulse zur rechten Zeit geben, fördert die Bindung im Unternehmen.

Business-Rhetorik I (Grundlagen)

Egal, ob Sie grundsätzlich gerne mit und vor anderen Menschen sprechen oder ob Sie eher zurückhaltend sind und Ihnen große Reden nicht liegen - Sie können in jedem Fall überzeugend kommunizieren.…

Tagesworkshop: Erst Mitarbeiter, dann Vorgesetzter - So wird der Rollentausch problemlos

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben es geschafft. In nächster Zeit werden Sie vom Kollegen zum Vorgesetzten befördert. Der Rollentausch ist aber nicht nur positiv besetzt, sondern birgt auch einige…

Unternehmenssicherung: Was gehört in den Notfallkoffer eines Unternehmens?

Tritt unerwartet ein persönlicher Unglücksfall ein, der den Geschäftsführer an der

Erfüllung seiner Aufgaben hindert, kommen auf die Mitarbeiter eines Unternehmens

und, in Familienbetrieben, auch…

Vertragsrecht für Nichtjuristen

Vertragsrecht leicht gemacht! Der Umgang mit Verträgen und deren Gestaltung gehören zum Tagesgeschäft in Einkauf, Verwaltung und für die Geschäftsführung. Erkennen Sie die Grundstrukturen von…

Business-Rhetorik II (Aufbaukurs "Überzeugend argumentieren")

Der Tagesworkshop für die Teilnehmer von "Business Rhetorik I" und alle, die sich schon mit dem Thema Rhetorik beschäftigt haben und es weiter vertiefen möchten.

Intelligent kooperative Personalgewinnung

In diesem Workshop erfahren Sie, wie die Gewinnung neuer Fachkräfte sinnvoll gestaltet wird.

Effektives Versicherungsmanagement > existenzgefährdende Risiken absichern & Beständsverträge optimieren

Wir bieten einen neutralen Einblick, wie Sie Ihr Unternehmen absichern und welche Fallstricke Sie beachten müssen. Sie erhalten Praxistipps und Einblicke in Schäden und noch nicht bekannte

Risiken.

 

Kennzahlen zur Unternehmenssteuerung - Welche brauche ich wirklich?

Im Seminar erfahren Sie, welche Kennzahlen für welche Zielsetzungen sinnvoll sind und wie Sie für sich eine zweckmäßige Auswahl daraus treffen.

Hanseatischer Compliance Tag - was bringt die Zukunft?

Informationen: www.hanseatischer-compliance-tag.de

Professionelles Reklamationsmanagement

Dieses Seminar dient neben der individuellen Stärkung der Sozialkompetenz sowie einer gesunden Frustrationstoleranz dem professionellen Umgang mit aufgebrachten Gesprächspartner/innen, sowohl am…

Vermögen übertragen, ohne Steuern - das geht!

Immer mehr kommt es zum Generationenwechsel in Unternehmen. Gute Planung und individuelle Gestaltung des Übergangs hilft die steuerlichen Abgaben auf ein Minimum zu reduzieren.

Was ist mein Unternehmen wert? Unternehmenswertermittlung und Wertfaktoren bei KMU in der Praxis

Für mittelständische Unternehmer stellt sich immer wieder die Frage nach dem Unternehmenswert.

ARBEITGEBERMARKE - im Wettbewerb um Fachkräfte Marketinggag oder Lösungsansatz?

Können auch kleine und mittelständische Unternehmen zu einer attraktiven Marke werden? Erfahren Sie in unseren Seminar worauf es auf dem Weg zur Arbeitgebermarke ankommt.

Praxiswissen für den modernen Einkauf (Modul 1)

Praxiswissen für den modernen Einkauf - Die wichtigsten Stellschrauben kennen und Einsparpotenziale nutzen

Modul 1

Controlling auf- und ausbauen: Informationen aus dem Unternehmen zur Steuerung nutzen

Informationen liegen im Unternehmen an verschiedenen Stellen vor. Wie können diese Informationen effektiv zur Steuerung des Unternehmens eingesetzt werden? Warum ist Delegation von Verantwortung nur…

Grundlagen der Rhetorik

Halten Sie mit spürbar mehr Sicherheit und Freude Ihre nächste Präsentation und erlernen Sie anhand modernster Techniken, wie Sie besser kommunizieren können. Durch praktische Übungen am Stehpult…

Der Umgang mit schwierigen Kunden, Emotionalität... am Telefon und im persönlichen Gespräch

Der Werkzeugkasten für "schwierige und emotionale" Telefonate

Wenn sich das Telefon dem "roten Bereich" nähert!

Projektmanagement für Einsteiger Modul 1

In vielen Unternehmensbereichen werden komplexe Aufgaben heutzutage in Projektteams bearbeitet. Und auch in Vereinen oder sozialen Einrichtungen sind immer wieder Projekte zu organisieren. Wer dabei…

Professionelle Kommunikation und Schlagfertigkeit

Im Seminar lernen Sie den Aufbau positiver Gesprächskultur, Techniken der Schlagfertigkeit kennen und anzuwenden sowie

in schwierigen Situationen schlagfertig und überzeugend zu reagieren sowie auch…

Finanzielles Lieferantenrisikomanagement - Strategien zur Reduzierung des Lieferantenrisikos

In dem Online-Seminar wird darauf eingegangen, wie Creditreform Mitglieder eine einheitliche, systematische und objektive Bonitätsprüfung von Lieferanten mit Hilfe von Creditreform-Daten und -Services…

Was macht die GmbH & Co. KG als Rechtsform so attraktiv?

Sie erhalten einen umfassenden Überblick rund um die Rechtsform der GmbH & Co. KG mit all ihren Besonderheiten.

Erfolgreich in schwierigen Zeiten

Das Seminar zeigt Ihnen, wie Sie in schwierigen Zeiten erfolgreich bleiben

Optimiertes Telefoninkasso Zahlungseingänge beschleunigen, Problemforderungen erfolgreich bearbeiten

Multiple Krisen und die aus der Halbierung der Wohlverhaltensperiode resultierende Abwertung von Vollstreckungstiteln führt zu neuen Herausforderungen im Forderungsmanagement. Hier kann eine…

Content-Revolution durch KI: Spannende Ansätze, wie KI hilft, so hochwertige Texte wie noch nie zu generieren

Die Welt des Online-Contents erfährt vor allem durch die rasanten Entwicklungen von künstlicher Intelligenz eine Revolution. In diesem Seminar zeigen wir, welche Chancen diese Entwicklungen mit sich…

Praxiswissen für den modernen Einkauf (Modul 2)

Praxiswissen für den modernen Einkauf - Die wichtigsten Stellschrauben kennen und Einsparpotenziale nutzen

Modul 2

Anfrage und Angebotsvergleich

Das Mitarbeiterjahresgespräch - wirkungsvoll führen

Lernen Sie neben den Basics des Mitarbeiterjahresgespräches sich selbst als Führungskraft näher kennen und somit ein zukunftsorientiertes und wertschätzendes Mitarbeiterjahresgespräch führen.

Mitarbeiterbindung & Vorteile im Wettbewerb um neue Fachkräfte

Was hält Mitarbeitende in einer Firma? Was sind Gründe, um Unternehmen zu verlassen? Worauf sollte die Unternehmensleitung ihren Fokus legen?

Projektmanagement für Einsteiger Modul 2

In vielen Unternehmensbereichen werden komplexe Aufgaben heutzutage in Projektteams bearbeitet. Und auch in Vereinen oder sozialen Einrichtungen sind immer wieder Projekte zu organisieren. Wer dabei…

Erfolgreiches Zeit-, Ziel- und Selbstmanagement Effektivität und Effizienz steigern

Techniken, Tipps und "mehr Zeit für das Wesentliche" stehen im Mittelpunkt des Tages, um immer mehr in immer weniger Zeit zu meistern.

 

Fallstricke bei Mitarbeiter–Benefits und Gehalts-Extras

Viele Angebote eröffnen neue Möglichkeiten, Unternehmen kämpfen um neue Fachkräfte und gehen zunehmend neue Wege. Oft kommt die steuer-, sozialversicherungs- und arbeitsrechtliche Einbindung zu kurz…

Optimiertes Telefoninkasso Zahlungseingänge beschleunigen, Problemforderungen erfolgreich bearbeiten

Multiple Krisen und die aus der Halbierung der Wohlverhaltensperiode resultierende Abwertung von Vollstreckungstiteln führt zu neuen Herausforderungen im Forderungsmanagement. Hier kann eine…

GoBD: Verfahrensdokumentation

Durch den voranschreitenden Einfluss der Digitalisierung auf die Buchführung können diese Prozesse zu einer Verringerung des Arbeitsaufwands und zu einer Kosteneinsparung, wie z.B. bei der…

Praxiswissen für den modernen Einkauf (Modul 3)

Praxiswissen für den modernen Einkauf - Die wichtigsten Stellschrauben kennen und Einsparpotenziale nutzen

Modul 3

Lieferantenmanagement

Verkaufen ohne zu verkaufen

In diesem Online-Seminar erfahren Sie mehr darüber wie Sie Kunden überzeugend in eine Geschichte einladen, sodass sie am Ende darum bitten, kaufen zu dürfen.

Jahresabschlüsse lesen - Bilanzen analysieren (Modul 1: Grundlagen)

Um unternehmerische Risiken richtig einschätzen zu können, benötigen Sie zuverlässige Kennzahlen. Vielfältige Gestaltungsspielräume schränken die Aussagekraft ausgewiesener Bilanzen aber deutlich ein.…

Jahresabschlüsse lesen - Bilanzen analysieren (Modul 2: Analyse)

Um unternehmerische Risiken richtig einschätzen zu können, benötigen Sie zuverlässige Kennzahlen. Vielfältige Gestaltungsspielräume schränken die Aussagekraft ausgewiesener Bilanzen aber deutlich ein.…

Jahresabschlüsse lesen - Bilanzen analysieren (Modul 3: Praktischer + sonstiger Teil)

Um unternehmerische Risiken richtig einschätzen zu können, benötigen Sie zuverlässige Kennzahlen. Vielfältige Gestaltungsspielräume schränken die Aussagekraft ausgewiesener Bilanzen aber deutlich ein.…

Die Liquiditätsanalyse: Die Bilanz weist einen Gewinn aus, mein Konto ist überzogen. Wo ist der Gewinn geblieben?

Im Rahmen dieses Seminars werden die Instrumente und die wichtigsten Kennzahlen der Liquiditätsanalyse und -steuerung in Fallbeispielen praxisorientiert dargestellt.

Denn allein die BWA, Bilanz und…

Die Nachfolge rechtssicher gestalten: Tipps aus der Praxis

Irgendwann steht für jeder erfolgreiche Unternehmer vor der Aufgabe, sein

Lebenswerk in neue Hände zu geben. Erfolgreiche Unternehmensverkäufe oder -

nachfolgen verbindet eine Gemeinsamkeit: die…

Kommunikationstraining und Gesprächsführung professionalisieren

Verstehen und verstanden werden - worauf es ankommt, damit es ankommt!

Was ein "gutes" Gespräch und eine wirkungsvolle Argumentation braucht, erfahren Sie in diesem Seminar!

Meine Creditreform kennenlernen - Basisschulung für Mitglieder

Mit Meine Creditreform steht unseren Mitgliedern ein modernes Online-Tool zur Bonitätsprüfung, Risikoüberwachung und Forderungsmanagement zur Verfügung. Wir nehmen Sie in diesem Hybrid-Event mit auf…

Rechtssichere Gestaltung von Arbeitsverträgen

Der Arbeitsvertrag ist die Grundlage jedes Arbeitsverhältnisses. Trotz enger Vorgaben durch Gesetz und Rechtsprechung bestehen zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten für die Vertragsparteien.

Im Rahmen…

Controlling in der Praxis: Baustein einer erfolgreichen Unternehmensführung

Schaffen Sie die Voraussetzungen für Ihren künftigen Gewinn und arbeiten Sie mit einem modernen Controlling an einer nachhaltigen finanziellen Sicherheit für Ihr Unternehmen.

Die E-Rechnungspflicht 2025 - Was kommt auf Sie zu?

Im Seminar erhalten Sie einen Überblick über die anstehenden geplanten Änderungen des Bundesministeriums für Finanzen zur Umsetzung der E-Rechnungspflicht im Business-2-Business (B2B).

Wie mache ich mehr aus meinem Geschäft: Kommunikationsstrategien für Unternehmen

Erhalten Sie einen Überblick darüber, wie Sie Ihre Zielgruppe für Ihre Unternehmenskommunikation bestimmen und wie Sie darauf aufbauend die passenden Kommunikationsmaßnahmen auswählen.

Kritikgespräche mit Mitarbeitern führen

Das Seminar gibt Ihnen Tipps zur Gesprächsführung und dem Umgang mit Emotionen in schwierigen Situationen mit Mitarbeitern.

Protokollieren leicht(er) gemacht

In diesem Seminar lernen Sie die Arten und Formen des Protokolls kennen und erfahren, welche Inhalte notwendig sind und wie Aufbau und Gliederung gestaltet werden.

Die steuerlichen Besonderheiten im E-Commerce

Der Vortrag geht auf Besonderheiten der Umsatzsteuer und Finanzbuchführung ein und zeigt

Risiken und steuerlichen Schwierigkeiten auf.

Tagesworkshop: Wie führe ich schwierige Mitarbeiter?

Haben auch Sie Nörgler, Querulanten, Faulenzer, Besserwisser oder Arbeitsverweigerer in Ihrem Team und kommen an Ihre Grenzen im Umgang mit diesen Mitarbeitern? Häufig sind solche Mitarbeiter nicht…

Tagesworkshop: Moderne Geschäftskorrespondenz - so schreibt man heute

Sie erfahren in diesem Workshop, wie moderne Korrespondenz gestaltet wird und was bei geschäftlichen E-mails zu beachten ist.

Unser erfolgreiches Impuls-Seminar jetzt als Tagesveranstaltung! Noch…

Steuerliche Immobilien- Fallen und Fehltritte – Erfahrungsberichte eines Steuerberaters

In diesem praxisnahen Vortrag wird auf eine tiefgreifende Analyse der häufigsten steuerlichen

Fallen und Missverständnisse im Zusammenhang mit Immobilieninvestitionen und -transaktionen

eingegangen.…

Jahresabschlüsse lesen - Bilanzen analysieren

Um unternehmerische Risiken richtig einschätzen zu können, benötigen Sie zuverlässige Kennzahlen.

Managerhaftung: Tipps für den Geschäftsführeralltag

Als leitende Führungskräfte sind Geschäftsführer verpflichtet, das Unternehmen im

besten Interesse der Gesellschaft und ihrer Anteilseigner zu leiten und zu führen. Die

Nichterfüllung der…

Telefontraining für Auszubildende (Azubi-Fit)

Der "heiße" Draht!

Erfahre, wie Du kompetent wirkst, Sympathie aufbaust, Gespräche lenkst, die richtigen Fragen stellst und einen "guten Eindruck" am Telefon hinterlässt und nicht nur den Telefonhörer…

Zeitmanagement und Selbstorganisation (Azubi-Fit)

Techniken und Methoden für ein effektives Zeitmanagement und eine

gute Organisation - auch im Homeoffice

Zeit gewinnen und top organisiert, wie mache ich das?

Wie Du die täglichen Dinge im Alltag noch…

1x1 der Umgangsformen, Verhaltensregeln und das Zusammenspiel. Mit Stil positiv auffallen (Azubi-Fit)

Von Anfang an eine gute Orientierung, kleine Regieanweisungen "richtiges Verhalten und Umgangsformen" für mehr Professionalität, Sicherheit, Eindruck, Haltung, Wirkung und eine gute und erfolgreiche…

Zukunftssicher: Der Weg zur richtigen Cyberversicherung für Unternehmen

Digitale Risiken werden noch viel zu sehr unterschätzt. Auch für Versicherer ist dieses Thema relativ neu und es gibt große Unterschiede. Nicht jeder Versicherer bietet eine optimale Lösung an. Nicht…

Telefontraining für Auszubildende (Azubi-Fit)

Der "heiße" Draht!

Erfahre, wie Du kompetent wirkst, Sympathie aufbaust, Gespräche lenkst, die richtigen Fragen stellst und einen "guten Eindruck" am Telefon hinterlässt und nicht nur den Telefonhörer…

1x1 der Umgangsformen, Verhaltensregeln und das Zusammenspiel. Mit Stil positiv auffallen (Azubi-Fit)

Von Anfang an eine gute Orientierung, kleine Regieanweisungen "richtiges Verhalten und Umgangsformen" für mehr Professionalität, Sicherheit, Eindruck, Haltung, Wirkung und eine gute und erfolgreiche…

Telefontraining für Auszubildende (Azubi-Fit)

Der "heiße" Draht!

Erfahre, wie Du kompetent wirkst, Sympathie aufbaust, Gespräche lenkst, die richtigen Fragen stellst und einen "guten Eindruck" am Telefon hinterlässt und nicht nur den Telefonhörer…

Zeitmanagement und Selbstorganisation (Azubi-Fit)

Techniken und Methoden für ein effektives Zeitmanagement und eine

gute Organisation - auch im Homeoffice

Zeit gewinnen und top organisiert, wie mache ich das?

Wie Du die täglichen Dinge im Alltag noch…

Telefontraining für Auszubildende (Azubi-Fit)

Der "heiße" Draht!

Erfahre, wie Du kompetent wirkst, Sympathie aufbaust, Gespräche lenkst, die richtigen Fragen stellst und einen "guten Eindruck" am Telefon hinterlässt und nicht nur den Telefonhörer…

Online: Chefentlastung - wie Sie und Ihr/e Vorgesetzte/r ein starkes Team werden

Sie schreiben fehlerfreie Briefe und haben die Abläufe im Büro im Griff. Doch zur echten Chefentlastung - die auch Ihnen mehr Freiräume und Anerkennung verschafft - gehört heutzutage mehr. Ihre…

Wachstum richtig finanzieren

Die Online-Veranstaltung geht auf Schwierigkeiten und Probleme ein, denen Unternehmen bei ihren Wachstumsvorhaben regelmäßig begegnen. In vielen Fällen stehen dabei die Themen Liquidität und…

Intelligent kooperative Personalgewinnung

In diesem Workshop erfahren Sie, wie die Gewinnung neuer Fachkräfte sinnvoll gestaltet wird.

Compliance für den Mittelstand

Vom Mittelstand wird zunehmend gefordert, sich professioneller mit dem Thema Compliance zu befassen und entsprechende Maßnahmen und Strukturen im Unternehmen zu etablieren, die die Einhaltung…

Tagesworkshop: Telefonische Terminvereinbarung im Vertrieb

Eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche verkäuferische Tätigkeit ist die Fähigkeit zur Akquise.

Update: Beschäftigtendatenschutz Grundlagen, Problempunkte, Rechtspraxis

Der Beschäftigtendatenschutz ist aktueller denn je. Vielfältige Fragen rücken das Thema immer wieder in den Fokus: Ist eine Überwachung im Homeoffice erlaubt? Wie steht es – nicht nur in Coronazeiten…

Der Prokurist - Aufgaben, Verantwortung, Haftung

Ziel des Seminar ist, Aufgaben, Verantwortung und Haftung des Prokuristen ausführlich darzustellen und Empfehlungen zur Vertragsgestaltung und zur Absicherung von Haftungsrisiken zu geben.

Schreibworkshop für Auszubildende und Berufseinsteiger

Leichter und verständlicher formulieren lernen für den Job

Die elektronische Personalakte rechtssicher einsetzen

Die elektronische Personalakte ist aus dem HR Management vieler Unternehmen heute nicht mehr wegzudenken. Doch die schnellen Zugriffs- und einfachen Verarbeitungsmöglichkeiten werfen im Alltag…

Herbstupdate im Arbeitsrecht

Pünktlich zum Herbstbeginn wollen wir Ihnen aktuelle Rechtsprechung und Gesetzesvorhaben zum Arbeitsrecht vorstellen und Sie somit auf den neuen Stand bringen.

Die E-Rechnungspflicht 2025 - Was kommt auf Sie zu?

Im Seminar erhalten Sie einen Überblick über die anstehenden geplanten Änderungen des Bundesministeriums für Finanzen zur Umsetzung der E-Rechnungspflicht im Business-2-Business (B2B).

Tagesworkshop: Erst Mitarbeiter, dann Vorgesetzter - So wird der Rollentausch problemlos

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben es geschafft. In nächster Zeit werden Sie vom Kollegen zum Vorgesetzten befördert. Der Rollentausch ist aber nicht nur positiv besetzt, sondern birgt auch einige…

KontaktKontakt