Wolford: Online-Risiken flexibel managen

Wolford: Online-Risiken flexibel managen

Mithilfe des modularen Risikomanagement-Tools „Boniversum CUBE“ minimiert die Wolford AG erfolgreich ihre Forderungsausfälle im Online-Business – flexibel, vollautomatisiert, international.

Das Ziel: Forderungsausfälle im Online-Handel minimieren

Zentrales Unternehmensziel der Wolford AG ist ein profitables Wachstum. In diesem Zusammenhang sollen die Forderungsausfälle bei den unsicheren Zahlungsarten im Online-Business minimiert und das Risikomanagement optimiert werden. Dazu suchte die Wolford AG einen starken und zuverlässigen Partner.

Boniversum bietet mit der Risikomanagement-Plattform CUBE eine vollautomatisierte und dynamische Lösung zur Prozesssteuerung und Entscheidungsfindung, die den Anforderungen und insbesondere der internationalen Ausrichtung der Wolford AG gerecht wird.

Die CUBE Plattform vereint die Vorteile einer Multiauskunftei-Schnittstelle (aktive Schnittstellen zu verschiedenen Auskunfteien, Adressanbietern, Kontocheckanbietern, Compliance-Listen etc.) und einer skalierbaren Risikomanagement-Software. Integrierbar sind verschiedenste Boniversum und Creditreform Services und weitere externe Datenquellen sowie kundeneigene Informationen zu Produkten, Zahlungserfahrungen und spezifischen Betrugsindikatoren oder auch historische Antragsdaten und Matching-Listen.

Über das Unternehmen

  • Die Wolford AG mit Sitz in Bregenz (AT) stellt luxuriöse Legwear, Bodywear sowie exklusive Lingerie her
  • Gegründet 1950 in Bregenz am Bodensee
  • Portfolio: exklusive körpernahe Rundstrickprodukte made in Europe sowie Accessoires und Damenoberbekleidung     
  • Wolford ist das erste und einzige Unternehmen in der Textilbranche, das für die Entwicklung umweltfreundlicher Produkte in den Kategorien „biologisch abbaubar“ und „technisch wiederverwertbar“ von Cradle to Cradle® mit Gold zertifiziert wurde.
  • Mit 259 Monobrand-PoS und über 3.000 Handelspartnern ist Wolford in über 60 Ländern vertreten.
  • Umsatz: Im Geschäftsjahr 2018/2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 137,22 Millionen Euro.
  • Website:www.wolfordshop.de

Die Vorgehensweise: Von der Bestandsaufnahme zur Anforderungsdefinition

Zum Projektstart führte Boniversum mit der Wolford AG einen Workshop durch, um die verschiedenen Module der Risikomanagement-Plattform CUBE vorzustellen, eine Bestandsaufnahme über das aktuelle Risikomanagement vorzunehmen und letztlich die Anforderungen an das künftige Risikomanagement zu definieren.

Die flexible Cloud-Architektur von CUBE ermöglicht eine agile Entwicklung in kurzen Zyklen. In enger Abstimmung mit dem Kunden wurde die Integration mithilfe eines Ticketing-Systems umgesetzt. Dadurch konnte auf veränderte Rahmenbedingungen entlang des Integrationsprozesses schnell und flexibel reagiert werden.

Zunächst erfolgte eine Anbindung der relevanten Länder (DACH, BE, NL) für den Kauf auf Rechnung über eine zentrale Schnittstelle für die jeweiligen Online-Boutiquen. Die Besonderheit bestand darin, die für jedes Land spezifischen Anforderungen an die Bonitätsbeurteilung in einheitliche „Ampelwerte“ zu übersetzen und in einer zentralen, technischen Integration zusammenzufassen. Innerhalb des CUBE Systems sind nationale und internationale Auskunftsprodukte diverser Dienstleister verfügbar und somit konfigurierbar.

Zur Betrugsprävention wurde die CUBE FraudSuite integriert. Die Wolford AG setzt das Modul CUBE Basket-Check ein, das zur Risikoprüfung die Höhe des Warenkorbes berücksichtigt.

Module der Risikomanagement-Plattform CUBE

Das Ergebnis: Forderungsausfälle unter einem Prozent

Die Risikomanagement-Plattform CUBE wurde erfolgreich bei der Wolford AG integriert. Bereits nach sechs Monaten zeigten sich positive Effekte: Die unsicheren Zahlarten wiesen einen Forderungsausfall von weniger als 1 Prozent aus. Mit dem Einsatz der Risikomanagement-Plattform CUBE hat die Wolford AG zudem die Möglichkeit, durch ein tägliches Monitoring über alle Transaktionen die Stellschrauben im Risikomanagement feiner zu justieren und auszurichten.

Durch die Cloud-Architektur ist die CUBE Plattform für den Kunden äußerst flexibel und bietet die Möglichkeit, Module schnell und einfach zu skalieren oder für einzelne Länder oder Verkaufsaktionen individuell anzupassen.

Boniversum steht in engem Austausch mit der Wolford AG und arbeitet bereits an weiteren Themen, wie der Optimierung der Cut-off-Werte, die dem Kunden ein wirtschaftlich optimales Verhältnis zwischen Annahme und Ablehnung einer Geschäftsbeziehung aufzeigen.

Wir beraten Sie gerne

Kundenerfolg: Wolford | Verband der Vereine Creditreform e.V.

Anfahrt

Creditreform Fulda
Werner-von-Siemens-Str. 12-14
D-36041 Fulda

Route planen
Kundenerfolg: Wolford | Verband der Vereine Creditreform e.V.

Servicezeiten

Tel +49 (0) 661 - 25028 - 140
Mo. bis Fr.: 08.00 - 17.00

Mehr Infos