Kundenerfolg: Bettmer setzt auf neue Zahlungsarten

Kundenerfolg: Bettmer setzt auf neue Zahlungsarten

Neue Lösung mit CrefoPay: In ihrem Onlineshop kann die auf Werbemittel spezialisierte Bettmer GmbH ihren Kunden neben dem Kauf auf Rechnung nun auch andere Zahlungsarten anbieten.

Werbemittel-Experte Bettmer modernisiert Onlineshop

Das Spezialgebiet der Bettmer GmbH mit Sitz im hessischen Bischofsheim sind hochwertige Werbeartikel. Bereits seit mehr als 60 Jahren setzt das Unternehmen auf kompetente und persönliche Beratung sowie Expertise bei Druck und Gravur von Werbemitteln. Auch online können die Kunden ihre Produkte individuell gestalten und bestellen. Um auch im Internet einen guten und unkomplizierten Service zu bieten, wurde der Onlineshop neu ausgerichtet. Auch bei den angebotenen Zahlungsarten musste nachjustiert werden. Wie die Umsetzung mithilfe von CrefoPay funktionierte und welche Herausforderungen zu meistern waren, erzählt Thomas Karst im Interview. Als Verkaufsleiter Deutschland und Österreich war er für die Neuausrichtung des Onlineshops von Bettmer verantwortlich.

Über das Unternehmen:

  • Die Bettmer GmbH hat sich auf hochwertige Werbeartikel spezialisiert
  • 1959 wurde die Firma unter dem Namen Bettmer Werbemittel gegründet
  • heutiger Firmensitz ist das hessische Bischofsheim
  • Portfolio: große Auswahl von Werbeartikeln, Werbegeschenken und Give Aways mit individuellem Druck
  • Service: Bettmer steht für langjährige Erfahrung, kompetente Beratung, hochwertige Druckverfahren und einen 24-Stunden-Lieferservice
  • Website/Onlineshop:  www.bettmer.de

 

Vor welcher Herausforderung stand Bettmer bei der Neuausrichtung seines Onlineshops?

Thomas Karst: Wir beobachten immer sehr genau, welche Anforderungen am Markt bestehen und was unsere Kunden wünschen. Ausgangspunkt für das konkrete Projekt war die zunehmende Anzahl von Kunden, die alternative Zahlungsarten für die Bestellung in unserem Onlineshop angefragt haben.

 

Welche alternativen Zahlungsarten wurden von Ihren Kunden gewünscht?

Thomas Karst: Häufig ging es dabei um Kreditkarte, Paypal oder Sofortüberweisung. Diese Zahlungsarten haben wir damals nicht angeboten. Da wir jedoch neue Kundensegmente erschließen wollten und die Kundenanfragen deutlich waren, haben wir uns mit diesen Themen beschäftigt. Zudem war es unser Anliegen, die Zahlungsarten dynamisch anhand des jeweiligen Risikoprofils zu steuern und damit Ausfallrisiken zu minimieren.

 

Wie wurde das Ganze umgesetzt?

Thomas Karst: Neben dem klassischen Kauf auf Rechnung bieten wir jetzt auch die alternativen Zahlungsarten an. Im Rahmen unseres Check-out Prozesses haben wir eine zweistufige Risikoprüfung eingebaut, die es uns ermöglicht, die Zahlungsarten an das Risiko einer Onlinetransaktion anzupassen. Das Ganze funktioniert automatisiert anhand von uns vorgegebener Parameter, die wir in der CrefoPay-Plattform individuell eingestellt haben. Wenn keine Risiken festzustellen sind, können unsere Kunden nun aus verschiedenen Zahlungsarten auswählen. Werden Risiken erkannt, können bestimmte Zahlungsverfahren, wie beispielsweise der Rechnungskauf, dynamisch ausgeblendet werden.

 

Wie funktionierte die Anbindung der Systeme?

Thomas Karst: Wir nutzen für die Anbindung eine sogenannte Direktintegration. Das heißt, unser Onlineshop und unsere Warenwirtschaft sind direkt mit der API-Schnittstelle von CrefoPay verbunden. Diese Anbindungsform eignet sich hervorragend für die individuelle Abbildung unserer Unternehmensprozesse und bietet uns viel Flexibilität. Besonders die Anbindung an unsere Warenwirtschaft ist von Bedeutung, da unser Geschäft von zahlreichen Abweichungen zwischen ursprünglicher Bestellung und endgültiger Lieferung geprägt ist. Aktuell optimieren wir den Datenaustausch mit CrefoPay, um weitere Prozesse zu automatisieren.

 

Wie bewerten Sie den Support von Crefopay?

Thomas Karst: Vor allem die Beratung und die Hilfestellungen bei der Umsetzung der einzelnen Projektschritte waren immer kompetent und zielorientiert. Auch die partnerschaftliche Kommunikation während der Umsetzung haben wir sehr geschätzt.

 

Was hat sich seit der Integration von CrefoPay in Ihren Onlineshop geändert?

Thomas Karst: Die Anzahl der Kunden, die aus eigener Entscheidung per Paypal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlen, hat unsere eigene Einschätzung bei weitem übertroffen. Das hat sicherlich zu Bestellungen geführt, die ansonsten nicht bei uns platziert worden wären. In Kombination mit vorgelagerten Risikoprüfungen konnten wir unseren Umsatz steigern und Zahlungsausfälle reduzieren.

Die Lösung mit CrefoPay

CrefoPay ist ein Gemeinschaftsprodukt von spezialisierten Unternehmen der Creditreform Gruppe. CrefoPay ermöglicht Unternehmen, ihren Kunden alle relevanten Zahlungsarten anzubieten – von Paypal über Lastschrift bis zum Kauf auf Rechnung. Für alle Vertriebskanäle. Umfassende Zusatzservices wie Betrugsprävention, Bonitätsprüfung, Mahnwesen und vieles mehr gehören ebenfalls dazu.

Wir beraten Sie gerne

Kundenerfolg: Bettmer | Verband der Vereine Creditreform e.V.

Rückrufservice

Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice

Rückruf anfordern
Kundenerfolg: Bettmer | Verband der Vereine Creditreform e.V.

Nachricht

Zu welchen Themen haben Sie Fragen?

Zum Kontaktformular
Kundenerfolg: Bettmer | Verband der Vereine Creditreform e.V.

Berater vor Ort

Finden Sie einen Berater in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie einen Termin.

PLZ / Ort eingeben