Fachbeiträge & Neuigkeiten

Fachbeiträge & Neuigkeiten

Hier finden Sie eine Übersicht unserer aktuellsten Veröffentlichungen.

TOP-Bonität und unter Spannung in die Zukunft

Für hervorragende Bonität und Stabilität wurde die Elektro Zentrum Großenhain EZG eG aus Großenhain seit 2018 wieder mit dem Bonitätszertifikat CrefoZert ausgezeichnet.

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahr 1956 als Vier-Mann-Betrieb. Nach der Wende erfolgte die Umwandlung zur jetzigen Firmierung. Zu den Kerngeschäft gehören Dienstleistungen im Bereich Elektrotechnik, Schwachstromtechnik, Zählerschrankbau und der Handel mit Haushaltsgeräten.

Im Laufe der Jahre hat sich der Personalbestand kontinuierlich erhöht, aktuell beschäftigt das Unternehmen 117 Mitarbeiter. Dazu gehören Dipl.-Ingenieure, Dipl.-Ökonomen, Meister, Monteure und kaufmännischen Mitarbeiter. Ebenfalls engagiert sich das Unternehmen im sozialen Bereich wie zum Beispiel als Sponsor des Spielmannszuges Zabeltitz, TTV73 Großenhain, Albert Schweitzer Kinderdorf Steinbach bei Dresden und der Diakonie Großenhain.

Den Fokus legt das Unternehmen verstärkt in die Aus- und Weiterbildung unter anderem durch eine eigne Lehrwerkstatt. Im Durchschnitt befinden sich acht Lehrlinge im Betrieb. Somit gewährleistet das Unternehmen die hohe Qualifizierung und den Wissenstransfer seines Personals.

Um das Angebotsportfolio zu erweitern bzw. zu komplettieren wurde ein neuer Bereich geschaffen. Die Automation von Heizung-Klima-Lüftung in Gebäuden kann seit nunmehr als fünf Jahren von der Konzeption bis zur fertigen Anlage durch die EZG mit erbracht werden.

Nach der Jahresabschlussanalyse und einer ausführlichen Befragung hinsichtlich der aktuellen Situation und den zukünftigen Perspektiven des Unternehmens, erhält die Elektro Zentrum Großenhain EZG eG das Bonitätszertifikat von Creditreform für eine hervorragende Geschäftsfähigkeit, Bonität und Stabilität verliehen.

CrefoZert das Gütesiegel für Ihre Bonität

Lediglich 2 % sämtlicher Unternehmen in Deutschland können dieses Zertifikat erhalten. Dieses Gütesiegel bescheinigt dem geprüften Unternehmen aufgrund umfangreicher Kriterien eine außergewöhnliche Bonität.

Das Bonitätsurteil basiert auf einer professionellen Jahresabschlussanalyse durch die Creditreform Rating AG sowie den Bonitätsinformationen der Creditreform Wirtschaftsdatenbank. Zusätzlich wird das geprüfte Unternehmen anhand einer persönlichen Befragung durch einen Creditreform Analysten vor Ort umfassend geprüft.

Das Zertifikat bestätigt nicht nur eine ausgezeichnete Bonität, sondern bestätigt auch ein sehr niedriges Ausfallrisiko.

Über Creditreform

Creditreform wurde 1879 gegründet, um Gläubiger vor „schädlichem Kredit Geben“ zu schützen und so Forderungsausfälle zu vermeiden.

Heute ist Creditreform Marktführer für Wirtschafts-informationen und Inkasso in Deutschland und Europa. Bundesweit sind an 128 Standorten ca. 3.500 hochspezialisierte Mitarbeiter für über 132.000 Kunden tätig. Vom Handwerksbetrieb über mittelständische Unternehmen bis zur Versicherungsgesellschaft und Großbank nutzen alle Betriebsgrößen und Branchen die Creditreform Dienstleistungen zur Absicherung ihrer Geschäfte.

Neben Auskunft und Inkasso bietet Creditreform Dresden seinen Kunden auch Marketingadressen, Seminare und Konjunkturanalysen an. In Dresden betreuen 40 Mitarbeiter über 2.100 Firmenkunden im Postleitzahlgebiet 01.

Weitere Informationen unter:
www.creditreform.de/dresden