Fachbeiträge & Neuigkeiten

Fachbeiträge & Neuigkeiten

Hier finden Sie eine Übersicht unserer aktuellsten Veröffentlichungen.

Tradition, Handwerk und Geschmack – Die Bäckerei Bärenhecke kennt das Rezept für Spitzenbonität

Bereits zum sechsten Mal in Folge überzeugt die Mühle und Bäckerei Bärenhecke Raiffeisengenossenschaft eG im Zertifizierungsverfahren von Creditreform und bestätigt damit Stabilität und Sicherheit gegenüber allen Geschäftspartnern.

Gegründet im Jahr 1898 von 26 Kleinbauern als Genossenschaft hat das Unternehmen bis heute noch seinen Ursprung im Müglitztal. Im Ortsteil Bärenhecke wurde, die über 100 Jahre alte historischen Mühle saniert und steht als technisches Denkmal regelmäßig für Besucher*innen offen.

Mit über 17 Filialen rund um die Landeshauptstadt Dresden und den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und einer Produktpalette von über 250 Einzelprodukten, welche täglich frisch hergestellt werden, besitz die moderne Bäckerei auch einen ausgezeichneten Geschmack für die Ansprüche ihrer Kunden. Nicht nur klassischen Backwaren verlassen die Verkaufstheke, sondern auch neuen Produktideen.

Auch im Bereich der Nachhaltigkeit ist das Unternehmen aktiv. Über ein Drittel der benötigten Elektroenergie wird durch den Betrieb zweier Wasserkraftturbinen selbst erzeugt. Zudem arbeitet der Bäckereibetrieb ausschließlich mit regionalen Partnern zusammen.

Engagierte Mitarbeiter, eine große Portion Leidenschaft und ein Produktkonzept, welches sich vom Markt abhebt, sind unter anderem die Hauptzutaten zum Erfolgsrezept des Unternehmens.

Nach der Jahresabschlussanalyse und einer ausführlichen Befragung hinsichtlich der aktuellen Situation und den zukünftigen Perspektiven des Unternehmens erhält die Mühle und Bäckerei Bärenhecke Raiffeisengenossenschaft eG das Bonitätszertifikat von Creditreform für eine hervorragende Geschäftsfähigkeit, Bonität und Stabilität verliehen.

CrefoZert das Gütesiegel für Ihre Bonität

Lediglich 2 % sämtlicher Unternehmen in Deutschland können dieses Zertifikat erhalten. Dieses Gütesiegel bescheinigt dem geprüften Unternehmen aufgrund umfangreicher Kriterien eine außergewöhnliche Bonität.

Das Bonitätsurteil basiert auf einer professionellen Jahresabschlussanalyse durch die Creditreform Rating AG sowie den Bonitätsinformationen der Creditreform Wirtschaftsdatenbank. Zusätzlich wird das geprüfte Unternehmen anhand einer persönlichen Befragung durch einen Creditreform Analysten vor Ort umfassend geprüft.

Das Zertifikat bestätigt nicht nur eine ausgezeichnete Bonität, sondern bestätigt auch ein sehr niedriges Ausfallrisiko.

Über Creditreform

Creditreform wurde 1879 gegründet, um Gläubiger vor „schädlichem Kredit Geben“ zu schützen und so Forderungsausfälle zu vermeiden.

Heute ist Creditreform Marktführer für Wirtschafts-informationen und Inkasso in Deutschland und Europa. Bundesweit sind an 128 Standorten ca. 3.500 hochspezialisierte Mitarbeiter für über 132.000 Kunden tätig. Vom Handwerksbetrieb über mittelständische Unternehmen bis zur Versicherungsgesellschaft und Großbank nutzen alle Betriebsgrößen und Branchen die Creditreform Dienstleistungen zur Absicherung ihrer Geschäfte.

Neben Auskunft und Inkasso bietet Creditreform Dresden seinen Kunden auch Marketingadressen, Seminare und Konjunkturanalysen an. In Dresden betreuen 40 Mitarbeiter über 2.100 Firmenkunden im Postleitzahlgebiet 01.

Weitere Informationen unter:
www.creditreform.de/dresden